One Piece - Kaizoku Revolution

Fahre über die See und finde das One Piece!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Regeln zu Teufelsfrüchten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sanji
.dreams come true.
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 27.03.10
Alter : 22

Informationen
Kopfgeld: 0
Crew: Baratie-Kochcrew
Position:

BeitragThema: Regeln zu Teufelsfrüchten   So März 28, 2010 7:59 pm

Regeln zu Teufelsfrüchten

Eine Teufelsfrucht erhalten

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, eine Teufelsfrucht zu erhalten. Wie ihr anschließend an eure Teufelsfrucht heran kommt, überlassen wir euch.

Teufelsfrucht bei der Charaktererstellung:
Es steht einem frei, bei der Charaktererschaffung eine Teufelsfrucht zu wählen. Jede Teufelsfrucht ist freigestellt.
Sollte dies zutreffen, gibt es ein kleines maximum an der Besetzung der Crew: Man darf nur 6 Leute an Deck haben, die eine Teufelsfrucht von Anfang an haben.

Das Essen einer Teufelsfrucht
Die zweite Möglichkeit ist natürlich das verspeisen einer auf einem Abenteuer gefundenen Teufelsfrucht. Ob ihr eine finden dürft und werden, entscheiden die Admins. Wenn ihr eine haben wollt, dann schreibt die Admins an, sicher bekommt ihr irgendwann die Chance, eine Teufelsfrucht zu ergattern.
Solltet ihr eine Teufelsfrucht unterwegs finden, gibt es keine Begrenzung an Leuten, die ihr auf das Schiff aufnehmen könnt, die Teufelskräfte haben.

Platzbegrenzung

Wieso wir die Platzbegrenzung gemacht haben, ist ganz einfach: Man könnte eine übermenschlich starke Mannschaft aufbauen, wenn jeder einzelne User am Anfang eine Teufelsfrucht hätte und gemeinsam dann in einer Crew wären. Sollte ein Charakter das RPG verlassen, der seit Anfang eine Teufelsfrucht hatte und in einer Crew war, bekommt diese wieder einen freien Platz.

Allgemeine Regeln

Der Einfachheit halber übernehmen wir einige Sachen aus dem Manga, was den Umgang mit Teufelskräften betrifft. Als erstes einmal wirken sich die Teufelsfrüchte auch auf die Kleidung aus, die man anhat. So wachsen oder schrumpfen diese bei Zoanfrüchten mit und werden auch nicht durch das Anwenden von eigenen Teufelskräften zerstört und eine Attacke auf die Kleidung wirkt sich so aus, als würde sie auf die Haut des Menschen mit den Teufelskräften treffen. Sicherlich ist das nicht gerade logisch, aber scheinbar hat das so zu sein und es löst immerhin einige FKK Probleme, die ansonsten zwangsweise auftreten würden. Natürlich ist das Essen von zwei Teufelsfrüchten nicht möglich, denn man stirbt auf der Stelle, sollte man so blöd sein und dies versuchen. Für alle, die es noch nicht wissen sei gesagt, dass man nicht mehr schwimmen kann, wenn man eine Teufelsfrucht verspeist hat und Kontakt mit Seestein oder einer größeren Menge Wasser rauben einem temporär die Kräfte. Sollte man ganz im Wasser landen ist man komplett bewegungsunfähig. Regen, Duschen oder Spritzwasser haben dagegen keinerlei Auswirkungen.

Erfindung von eigenen Teufelsfrüchten

Eigene Teufelsfrüchte müssen erst von einem Admin angenommen werden, bevor diese offiziell im RPG vorhanden sind. Übertriebene Teufelsfrüchte werden abgelehnt, ohne das diese zum verändern freigegeben werden. Jeder User – egal wie viele Charaktere er hat – hat maximal 3 Versuche, eine Teufelsfrucht vorzustellen, die erfolgreich angenommen wird. Nach dem dritten mal, muss er sich wohl oder übel darauf verlassen, dass die Admins im irgendwann eine finden lassen, damit er sich verstärken kann. Ein eigener Charakter kann auch eine Teufelsfrucht eines Charakteres aus der Serie/dem Manga haben - wir haben einfach alle Teufelsfrüchte freigestellt.
Bevor ihr eure erfundenen Teufelsfrüchte hinzufügt, ist es eure Pflicht, eine Charakteranmeldung zu verfassen. Eher bekommt ihr kein "angenommen".

Aktive und Passive Teufelsfrüchte

Die Teufelsfrüchte werden in zwei Kategorien unterteilt.

Aktive Teufelsfrüchte sind die Zoan Früchte oder zum Kampf geeignete Paramecia Früchte. Diese werden in 6 Stufen eingeteilt und die Stufen werden zusammen mit der Klassenstufe automatisch gesteigert, also sind sie das Equivalent zu einem Kampfstil, denn sie geben an, wie gut man mit der Teufelsfrucht kämpfen kann ohne irgendwelche Waffen zu Hilfe zu nehmen.

Passive Teufelsfrüchte sind Teufelsfrüchte wie die Alabasterfrucht, die Transenfrucht oder auch die Flüster Flüster Frucht, die zwar immer aktiv sind, aber mehr auch nicht. Deswegen sind sie auch nicht steigerbar und die Besitzer dieser Frucht steigern ihren gewählten Kampfstil zusammen mit der Klassenstufe.

_________________
Wanna be black-legged?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://oprevolution.forumieren.de
 
Regeln zu Teufelsfrüchten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sinnlos-Regeln
» Kalos - Regeln und Informationen!
» Strom regeln
» RPG-Regeln
» Regeln zu Bilder und Fotos im Forum

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - Kaizoku Revolution :: Willkommen :: Regeln & Storyline-
Gehe zu: