One Piece - Kaizoku Revolution

Fahre über die See und finde das One Piece!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Yennas Kampftechniken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yenna Knight

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 23.05.12
Alter : 28

Informationen
Kopfgeld:
Crew:
Position:

BeitragThema: Yennas Kampftechniken   Do Mai 24, 2012 9:55 pm

Smoke&Rush:
Dabei wird eine Rauchbombe geworfen um den Gegner kurz zu benebeln. In diesem Augenblick wird die Flucht ergriffen.

Smoke&Punch
Dabei wird wieder eine Rauchbombe geworfen, wobei man hier nicht flieht sondern den Gegner von hinten(im bestenfalls) angreift.

Quartet
Dabei werden 4Messer gezielt auf Beine und Armen geworfen. Der Gegner bekommt davon keinen großen Schaden, es dient eher als Abschreckung.

Boomerang
Dabei wird das Messer so geworfen das es im Flug ein Bogen, wie bei einem Boomerang macht. Dabei geht es darum den Gegner damit nur zu schleifen. (kleine kratz wunden)
Wenn man richtig wirft sollte das Messer wieder zum Werfer gelangen.
Auch diese Attacke dient eher zur Abschreckung.

Goodnight-Shot
Dabei wird das Messer in Schlafmittel getränkt und dann so gegen den Gegner geworfen.
Je nach Körperresistenz wirkt das Mittel entweder stärker oder eben schwächer.
Einige werden nur träge bzw. müde und schwach. Im normalfall schläft man aber ein.

Blockade
Im Falle eines Nahkampfs wird hier mit dem Dolch so gut es geht die Attacke des Gegners abgewehrt, um dann wieder an Distanz zu gewinnen. Natürlich kann der Dolch dabei auch zum Gegenangriff angewendet werden.


One Shot
Dabei wird ein einziges Messer so geworfen das es sich im Fluge dreht. So erreicht es an Geschwindigkeit um sich dann tiefer in den Körper des Gegners zu bohren.
Verursacht schwere Wunden wenn man richtig trifft.
Das Problem bei diesem angriff ist das man sich konzentrieren muss um ihn auszuführen.
Je nach Gegner kann es sehr schwer sein ihn zu treffen.

Duplex
Dabei nimmt man je zwei Messer zwischen den Finger, also bei jeder Hand zwei.
Und wirft man es gleichzeitig gegen den Gegner, so wird es für den Gegner schwerer auszuweichen oder zu blocken.


High-Quartet
Das Prinzip ist gleich wie beim “Quartet“ hier wird auch nur an Beine und Arme geworfen, also an keine Lebensgefährdeten stellen.
Nur nimmt man für diese Technik je ein Messer zwischen jeden Finger(also 4), bei der andere Hand genau das gleiche. So wirft man 8 Messer Nacheinander, das heißt je 2 Messern pro Bein und Arm. Bei Bedarf wiederholt man das ganze noch mal bis der Gegner dadurch kampfunfähig gemacht wird.


Knife-Storm
Auch hier werden 4Messer in je eine Hand, zwischen den Fingern geklemmt. Durch eine Blitzartig und spezielle Bewegung beim Abwurf, fliegen die Messern wild durcheinander: Fast wie beim Boomerang machen sie ein bogen nur das sie dann nicht zurückkehren sondern den Gegner treffen. Und zwar auch an den Lebensgefährdenten Stellen.
Diese Attacke ist besonders schwer auszuweichen.
Ausserdem kann es, je nach Muskulatur des Gegners, tödlich enden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Yennas Kampftechniken
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
One Piece - Kaizoku Revolution :: Willkommen in der Welt der Piraten :: Fähigkeiten-
Gehe zu: